Grinder dating site

Ein paar Fake-Profile sind uns im Test auch begegnet.

Chris: Hallo Jonathan, Tinder ist weltweit sehr erfolgreich und auch hier in Deutschland zwischenzeitlich angekommen. Was kommt als nächstes, worauf setzt ihr euren Fokus?

Das Design der App sorgt dafür dass sie intuitiv zu bedienen ist und verzichtet bewusst auf jegliche überflüssige Funktion.

Wenn man Tinder nutzt, bekommt man zunächst Fotos von anderen Singles gezeigt, die sich in der Nähe befinden.

Interessant ist: Wählt man die Verifizierung via Mobilfunknummer wird zwar nicht das Facebook-Profil mit Tinder verknüpft, aber da dieses Tool ebenfalls zu Facebook gehört, erhält dieses Daten über Gerät, etc.

Etwas bedenklich fanden wir dabei, dass dieser Schritt obligatorisch ist - weigert man sich der App seine persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen, kann man sie leider nicht nutzen.

Dank eines "Hot or Not"-Prinzips kommen nur Nutzer miteinander in Kontakt, die sich auf den ersten Blick attraktiv finden.

Das Prinzip der App ist, andere Nutzer als attraktiv oder nicht attraktiv zu markieren (sie nach links oder rechts "wegzuwischen").

Man kann dann von den meistgehörten Songs seine persönliche Hymne, sowie seine Lieblingskünstler auswählen und anzeigen lassen.In Sachen Design und Benutzerfreundlichkeit setzt Tinder neue Maßstäbe.Noch keine der bisher von uns getesteten Apps war derart leicht und angenehm zu bedienen.Wir haben aber beobachtet, das vor allem das Bild zu Beginn entscheidend und sozusagen das initiale Interesse ist.Chris: Vielen Dank für deine Zeit, dann wünsche ich euch weiter viel Erfolg und viele Matches!

Search for grinder dating site:

grinder dating site-3

Jonathan: Wir sind weiter daran interessiert, Tinder-Nutzer die sich gegenseitig gefallen in Kontakt zu bringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

One thought on “grinder dating site”